German Bowl XXXVI am 11.10.2014 erneut in Berlin

Der German Bowl XXXVI – das 36. Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im American Football – findet am Samstag, den 11. Oktober 2014 erneut im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin statt.

Darauf verständigten sich das Präsidium des AFV Deutschland, die German Football Service GmbH als Ausrichter und die Senatsverwaltung für Inneres und Sport der Bundeshauptstadt Berlin.

Nachdem bereits der Bürgermeister und Senator für Inneres und für Sport der Bundeshauptstadt Berlin Frank Henkel im Jahr 2013 die Schirmherrschaft für den New Yorker German Bowl XXXV übernommen hatte, sieht der AFVD in Berlin die volle Rückendeckung von Politik und Verwaltung als gegeben.

In einem Briefwechsel mit dem Staatssekretär Andreas Statzkowski der Senatsverwaltung für Inneres und Sport führt AFVD Präsident Robert Huber hierzu aus:

“Neben der Live-Übertragung auf Eurosport ist es uns inzwischen auch gelungen für den New Yorker German Bowl XXXV am 12.10.2013, mit der Firma New Yorker einen Namenssponsor für die Veranstaltung zu finden. Somit haben sich unsere gemeinsamen Hoffnung, dem German Bowl in Berlin eine feste und gute Heimat zu geben, erfüllt.

Dazu im Antwortschreiben von Staatssekretär Andreas Statzkowski:

“Ich darf zunächst meiner Freunde darüber Ausdruck verleihen, dass sich der AFVD erneut für Berlin und den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark als Austragungsort entschließen will. Wie Sie bin ich guter Hoffnung, dass wir auch dieses wichtiges Sportereignis fest in Berlin verankern können und versichere Sie meiner vollen Unterstützung.”

Für das Jahr 2015 plant das Land Berlin bereits erste Ertüchtigungsmaßnahmen im Stadion. Ab dem Jahr 2018 ist eine Grundsanierung vorgesehen. Dies auch unter dem Eindruck, dass für das Land Berlin die Chance besteht mit dem German Bowl ein hochkarätige Sportveranstaltung mit hohem Zuschauerzuspruch an das Land Berlin zu binden.

Der Vorverkauf für den German Bowl XXXVI wird bereits vor Weihnachten starten, so dass alle Football-Freundinnen und -Freunde die Möglichkeit haben, sich oder anderen ein Weihnachtsgeschenk zu machen.

Der Kick-Off wird abhängig von den Gesprächen mit Eurosport noch festgelegt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.