Marching Tunes

Fanfarenzug StraubergFür gute Stimmung beim Football fast unverzichtbar: eine Marching Band. Nun ist es aber so, dass diese scheinbar amerikanische Tradition eigentlich ja eine deutsche ist – und der Fanfarenzug Strausberg wird dies auch beim New Yorker German Bowl XXXVI wieder beweisen. Aus seinem reichhaltigen Repertoire bringt er die amerikanischen Favourites in das Rund des Jahn-Parks. Und gut möglich, dass ihn dann nach dem einen oder anderen Touchdown auch während des Matches die Spiellaune packt.

Die Strausberger sind gute alte Bekannte beim großen Finale in Berlin, schon 2012 ließen sie die altehrwürdigen Mauern des Areals erbeben. Inzwischen gewann der Fanfarenzug im Mai 2013 beim Deutschen Musikfest in Chemnitz den Wettbewerb und konnte sich so über die eigenen Deutsche Meisterschaft in der Marschparade und in der Show freuen. Auch die Teilnahme an der European Championchip blieb nicht erfolgslos. Der Verein konnte in der Marsch-Kategorie Europameister und im Show-Bereich Vizemeister werden. Im Juli des letzten Jahres kam bei der der Weltmeisterschaft in Kerkrade/Holland ebenfalls die Goldmedaille im Marsch und die Silbermedaille in der Show dazu.

Die erfolgreichen Musiker sind nun diesmal wieder beim großen Football-Event in Berlin dabei, für das 1970 gegründete Ensemble eine willkommene Ehre, auch dem kommenden deutschen Meister im American Football ein typisches meisterliches Spalier zu bieten. 2015 richten die Strausberger die 25. Fanfaronade, den größten europäischen Leistungsvergleich für Naturtonfanfarenzüge in Marsch und Show, bei sich zu Hause aus – umso engagierter werden sie sich beim New Yorker German Bowl XXXVI einem großen Publikum präsentieren.

Zur Website Fanfarenzug Strausberg

So vielseitig American Football als Sportart ist, so vielfältig präsentiert sich Berlins kulturelles Angebot. Logisch also, dass Entertainment beim New Yorker German Bowl XXXVI groß geschrieben wird: Das Rahmenprogramm des größten deutschen American-Football-Events in der größten deutschen Stadt wird daher am 11. Oktober im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion für jeden Geschmack etwas bieten, ob jung, ob alt, ob Partylöwe oder Musikliebhaber.

Außerdem dabei:

Jocelyn B. Smith

Melloy

Ohrwurm

Nina Hill

Big-Drums

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Marching Tunes

  1. Pingback: Big Game, Big Drums! | German Bowl XXXVI