Melloy rockt den Jahn-Park

melloy_481_319Am 10. Oktober erscheint (nach zwei EP-Veröffentlichungen) ihr Debütalbum „Deine kleine Welt“, einen Tag später präsentieren Melloy sich beim New Yorker German Bowl XXXVI im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Die vierköpfige Band rockt sich seit 2008 bereits über die Bühnen des Landes und konnte dabei auf vielen Festivals unter anderem neben Größen wie Madsen, Emil Bulls, Haudegen, Die Happy, Mutabor und vielen anderen bestehen.

„Deutsche Rockmusik ganz ohne Deutschrock“ versprechen Melloy. Fernab von allen Klischees und mit einem unkonventionellen Mix aus deutschen Texten und einem fetten Gitarrensound, der eher an amerikanische Produktionen erinnert, begeistert die Band ihre Fans. Die Texte sind authentisch, durchaus auch mal provokant, der Sound ist laut, das Gesamtergebnis ehrlich und tanzbar. Und was am 11. Oktober besonders wichtig ist: Live sind Melloys Qualitäten dank der jahrelangen Festival-Erfahrung geradezu perfekt für die besondere Open-Air-Atmosphäre eines Stadions.

Aktuelles Musikvideo “Es ist Zeit” von Melloy:

Zur Website Melloy

So vielseitig American Football als Sportart ist, so vielfältig präsentiert sich Berlins kulturelles Angebot. Logisch also, dass Entertainment beim New Yorker German Bowl XXXVI groß geschrieben wird: Das Rahmenprogramm des größten deutschen American-Football-Events in der größten deutschen Stadt wird daher am 11. Oktober im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion für jeden Geschmack etwas bieten, ob jung, ob alt, ob Partylöwe oder Musikliebhaber.

Außerdem dabei:

Jocelyn B. Smith

Fanfarenzug Strausberg

Ohrwurm

Nina Hill

Big-Drums

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.